Sie haben gut Lachen - 4 Wege zur Zahnfüllung

Mal ehrlich: Löcher in den Zähnen sind weder gesund noch ansehnlich.

Wenn der Zahnarzt bei Ihnen Karies entdeckt, haben Sie  die Qual der Wahl was die Auswahl der Füllungen anbelangt

Amalgam, Keramik, Komposite (Kunststoff), Gold?

Schon seit mehr als 150 Jahren wird mit Amalgam gearbeitet, doch die moderne Zahnheilkunde bietet heute natürliche viele Möglichkeiten der Behandlung an.

Sie entscheiden zwischen diversen Füllungen mit unterschiedlichen Eigenschaften. Das heißt also: bei den verschiedenen Alternativen zu Amalgam muss man einige Dinge bedenken: die Haltbarkeit des Füllmaterials, den Schutz für den Zahn, die Optik und die Kosten.

Kein Wunder, dass man da schon mal den Überblick verliert.
Deshalb bieten wir Ihnen eine kleine Hilfestellung an:

Amalgam - billig, umstritten, bewährt  

Für einige ist es Gift im Mund für die anderen  ein unverzichtbares Material für Zahnfüllungen.

Technik:
Karies entfernen (Loch bohren), füllen, fertig
Vorteil:
Mit Amalgam wird in der Regel ein optimaler Abschluss zur Zahnsubstanz erreicht – sprich: es schließt perfekt das Loch.  Die Krankenkasse übernimmt zu 100% die Kosten.
Nachteil:
Seit vielen Jahren steht Amalgam unter dem Verdacht, Beschwerden wie Kopfschmerzen, Depressionen und Sehstörungen hervorzurufen. Bis heute können Wissenschaftler das weder bestätigen noch widerlegen.

Komposite (Kunststoff) - Zahnfarben, effektiv  

Durch ihre Zusammensetzung und die Möglichkeit, sie farblich den Zähnen anzupassen, gehört die Komposite Füllung zum Standard im sichtbaren Bereich:

Technik:
Karies entfernen, Kofferdam, damit der Füllungsbereich absolut trocken ist, Klebesystem auftragen und dann mehrfache Schichtung in der individuellen Farbe (1 Termin nötig)
Vorteil:
Zum Zahnarzt hin und nach einer Sitzung ist alles rundum perfekt und sieht auch noch toll aus
Nachteil:
Komposite schrumpfen beim Aushärten, so dass ein Spalt entstehen kann, der den Zahn wieder anfällig für Karies macht. Die neuen Kunststoffe sind in dieser Hinsicht jedoch verbessert worden. Die komplizierte und sehr aufwendige Verarbeitung führt dazu, dass Kunststofffüllungen deutlich teurer sind, als Amalgam Füllungen. Die Kassen übernehmen in vielen Fällen nur einen gewissen Anteil.

Keramik - ästhetisch, stabil, zeit- und kostenintensiv  

Die Keramik ist der „High End Standard“ der Ästhetik - die Alternative zu Gold

Technik:
Karies entfernen, Füllung präparieren, Abdrucknahme, Füllung provisorisch versorgt, Werkstück Herstellung im Labor, eingeklebt unter Kofferdam (2 Termine nötig)
Vorteil:
Auch größere Defekte lassen sich mit Keramikinlays nahezu unsichtbar füllen, und die Zahnsubstanz kann oft geschont werden, weil durch die Klebetechnik meist keine zusätzlichen Verankerungen nötig sind.
Nachteil:
Sie sind recht teuer und gehören nicht zu den Leistungen der gesetzlichen Kassen.

Gold - teuer, langlebig, verträglich  

Bei der Goldfüllung handelt es sich um eine beachtliche medizinische Leistung, die bereits seit Jahrhunderten in ursprünglicherer Form Verwendung findet. Einmal gemachte Füllungen halten auf Grund des enorm harten, allergie- und abnutzungsfreien Materials 20 Jahre und länger.

Technik:
Karies entfernen, Füllung präparieren, Abdrucknahme, Füllung provisorisch versorgt, Werkstück Herstellung im Labor, einzementiert (2 Termine nötig)
Vorteil:
Gold ist im Punkt Verträglichkeit und Langlebigkeit bei Zahnsubstanzdefekten (Löchern)   nahezu unerreicht
Nachteil:
Die Ästhetik. Gold im Mund sieht unnatürlich aus - und die Krankenkasse beteiligt sich nur mit einem Bruchteil an den Kosten.


Lieber Patient,

natürlich ist das Behandlungsgebiet der Füllungen weitaus komplexer als hier vorgestellt.
Ein Zahnmedizinstudium brauchen Sie zwar nicht, aber selbstverständlich beraten wir sie ausführlich über die verschiedenen Möglichkeiten.

Also, nehmen Sie sich Zeit, denn wir lieben es, Sie bestens zu informieren.

Zahnarztpraxis
DR. SONJA MÜNCH

Bezirksstraße 50
85716 Unterschleißheim

Tel. 089 - 32 14 56 78
Fax 089 - 32 14 56 60

info@dr-sonja-muench.de
www.dr-sonja-muench.de

   

Öffnungszeiten  

Montag
08:00 - 12:00 / 13:00 - 19:30

Dienstag
08:00 - 13:00 / 14:00 - 20:00

Mittwoch
08:00 - nach Vereinbarung

Donnerstag
08:00 - 12:00 / 13:00 - 18:00

Freitag
07:30 - nach Vereinbarung

und Termine nach Vereinbarung

Notdiest  

+49897233093

 

Bewertung: