Zahn­pro­phy­laxe – So wich­tig wie Ihre Autoinspektion

Keine Chance für Karies & Co  

Ge­sunde Zähne und ein strah­lend schö­nes Lä­cheln: un­schätz­bare Werte, die Sie sich ein Le­ben lang er­hal­ten soll­ten. Un­ser Pra­xis­kon­zept hilft Ih­nen da­bei: Pro­phy­laxe statt Be­hand­lung! Vor­beu­gen mit rich­ti­ger Zahn­pflege und rich­ti­ger Er­näh­rung bei Ih­nen zu Hause. Das heißt Pro­phy­laxe mit pro­fes­sio­nel­len Kräf­ten und mo­derns­ten Ge­rä­ten in der Pra­xis. So ha­ben Ka­ries und Pa­ro­don­ti­tis keine Chance.

Mundgeruch (Halitosis): immer Frischer Atem   

Ha­li­to­sis be­trifft in Eu­ropa mitt­ler­weile je­den Vier­ten und ist lei­der heute noch ein Ta­bu­thema in un­se­rer Gesellschaft.

Fol­gen­schwer er­scheint Mund­ge­ruch in der grie­chi­schen My­tho­lo­gie:
Weil Aphro­dite ihre Hei­lig­tü­mer auf Lem­nos ver­nach­läs­sigt sah, strafte sie alle Frauen der In­sel mit übel­rie­chen­dem Atem. Als Folge blie­ben ih­nen ihre Gat­ten fern. Wir sor­gen da­für, dass Sie nie­mand verlässt.

Speichel: ein ganz besonderer Saft  

Für die Ge­sund­er­hal­tung der Zähne ist der mi­ne­ra­li­en­hal­tige Spei­chel un­ent­behr­lich.
Mit dem Bak­te­rien- und Spei­chel­test er­ken­nen wir Ihr per­sön­li­ches Ka­ries- und Pa­ro­don­ti­tis­ri­siko. Sind zu viele Bak­te­rien im Spei­chel? Stimmt Ihre Ernährung?

Der Spei­chel­test ist eine wich­tige Ba­sis für alle wei­te­ren Prophylaxemaßnahmen.

Zahnpflege: richtig beißen, richtig bürsten  

Die Ge­sund­er­hal­tung Ih­rer Zähne liegt zu ei­nem Groß­teil in Ih­rer Hand. Un­sere Den­tal Hy­gie­nist – Frau Mi­neko Niiyama-​Osterhold – gibt Ih­nen Tipps zur zahn­ge­sun­den Er­näh­rung und zur rich­ti­gen Zahn­pflege zu Hause mit Bürste, Zahn­seide und sons­ti­gen Hilfsmitteln.

Mehrmals jährlich putzen die Profis  

Wie Sie auch bürs­ten: Viele Stel­len er­rei­chen Sie nicht. Hier bil­den sich Plaque und Zahn­stein, die Aus­lö­ser von Ka­ries. Des­halb ist die pro­fes­sio­nelle Zahn­rei­ni­gung durch un­se­ren Den­tal Hy­gie­nist mit High-​Tech-​Geräten auf höchs­tem hy­gie­ni­schen Ni­veau in un­se­rer Pra­xis das Kern­stück der Pro­phy­laxe. Schmerz­arm und gründ­lich ma­chen wir Zahn­be­lä­gen al­ler Art ein Ende.

Gelobt sei, was hart macht: Fluoride  

Liegt bei Ih­nen ein er­höh­tes Ka­ri­es­ri­siko vor, fluo­ri­die­ren wir Ihre Zähne. Da­bei brin­gen wir Fluo­ride auf – na­tür­li­che Mi­ne­ra­lien, die die Zähne här­ten und ge­gen Bak­te­rien re­sis­ten­ter machen.

Alles dicht: Fissuren-Versiegelung  

Man­cher Zahn ist von Fis­su­ren – win­zi­gen Spal­ten und Grä­ben – durch­zo­gen. Eine ge­fähr­li­che An­griffs­stelle für Ka­ries. Denn hier reicht keine Bürste hin. Tiefe Fis­su­ren ver­sie­geln wir des­halb mit spe­zi­el­lem, schnell här­ten­den Kunststoff.


Ohne Angst zum Zahn­arzt. Und schöne Zähne ein Le­ben lang!

Zahn­arzt­pra­xis
DR. SONJA MÜNCH

Be­zirks­straße 50
85716 Un­ter­schleiß­heim

Tel.
08932 14 56 78
Fax 08932 14 56 60

info@dr-sonja-muench.de
www.dr-sonja-muench.de

Öffnungszeiten  

Mon­tag
08:0012:00 /​13:0019:30

Diens­tag
08:0013:00 /​14:0020:00

Mitt­woch
08:00 – nach Vereinbarung

Don­ners­tag
08:0012:00 /​13:0018:00

Frei­tag
07:30 – nach Vereinbarung

und Ter­mine nach Vereinbarung

Notdiest  

+49897233093



Be­wer­tung: